Menü

DeutschEnglishFrancais

Bilder

Pfadlinig beim 6. DrahtX in Augustusburg:

Nachdem es am Samstag beim Mad East Enduro 1 aus Eimern schüttete habe ich mich über den blauem Himmel und die angenehmen Temperaturen am Sonntag sehr gefreut.

Umso besser war auch die Laune :-D Obwohl die Oberschenkel noch ordentlich brannten, gab ich von der ersten Sekunde an auf der Strecke alles. Gestartet wurde der Tag mit der Streckenbesichtigung. Der komplette untere Teil wurde dieses Jahr neu gelegt und gestaltet. Er führte nicht mehr wie die Jahre zuvor über den kompletten Skihang, im Zickzack, sondern ging direkt ins Wäldchen. 
Juhu, es wird Downhilllastiger :-D

Um 10 Uhr öffnete das Rennbüro zur Startnummerausgabe, Startnummer 11 hing an meinem Rad. Danach folgte die Einweisuung am Start und 12:30 Uhr startete das Training. Nach der ersten Abfahrt fühlte ich mich auf der Strecke sehr wohl. Sie bot wiedermal alles was das Herz begehrt. Von Downhillsektionen, über ein langes, nein elendichst langes Tretstück und sehr schöne Sprungpassagen. 14:30Uhr startete der erste Wertungslauf. In diesem wurde ich mit einer Zeit von 01:59,44 siebenter und versuchte im zweiten Wertungslauf nochmal eine Schippe drauf zu legen. Was mir gelang. Mit einer eigenen Bestzeit von 1:57,80 wurde ich am Ende des Tages 10ter. 
Es war wiedereinmal ein Highlight in meinem Rennkalender und es hat sich gelohnt nach Augustusburg zu reisen. 

Ich würde sagen bis nächstes Jahr :-D

Euch wünsche ich einen schönen Sommer, und viel Spaß beim Radeln.

Mein nächster Stopp ist der German Downhill Cup in Tabarz vom 21-23 August,

bis dahin ist Sommerpause :-D

Euer Pfadlinig-Tretmühle Teamfahrer

Martin Petrovsky